[BUCHSTABENLIEBE]❤️

Krieger

Wenn jeder Atemzug dir die Lunge zerreißt,

Wenn dein Herz herausspringt aus deiner Brust

vor lauter Schmerz.

Wenn du nicht schlafen kannst,

weil deine Seele so laut schreit.

Und irgend etwas in dir stirbt.

Jede Minute neu.

Wenn jede Zelle sich in dir weigert weiter zu machen.

Und aufgeben will.

Wenn sich alles in dir krümmt und zerbricht.

Wenn du vernichtet wirst davon.

Ein, zwei millionenfach.

Und es absolut kein Entrinnen gibt.

Wenn du zum Leiden selbst geworden bist.

Den Schmerz geatmet und dich in ihm gekleidet hast.

Wenn er dich von innen heraus ausgefressen hat,

dich zerriebenen hat.

Bis nichts mehr von dir übrig ist.

Dann brichst du auf.

Bis in deinen Kern.

Und auch der bricht auf.

Millionen Male.

Dann triffst du auf den letzten Sturm in dir.

Der dich endgültig zerfetzt.

Und plötzlich findet dich die Stille.

Und alles fällt ab von dir.

Und du bist nicht mehr.

Du bist nur noch Frieden.

Und endlose Stille.

Dann springst du auf und entdeckst.

Wie heilsam es sein kann sich aufzulösen.

Und nur noch zu sein.

Ohne zu fragen.

Oder zu zweifeln.

Dich dafür anzuklagen dafür, dass du so bist.

Dass du es so weit hast kommen lassen.

Du so verletzlich bist.

Dann verstehst, du dass du ein Krieger bist.

Der die Liebe leben will und deshalb leidet.

Der mutig ist und in Kauf nimmt zu scheitern.

Der stark ist und aushält, dass es ihn in die Knie zwingt.

Und er sich unerschrocken dem aussetzt, was Schmerzen sind.

Denn nur wer liebt ist verletzlich.

Wer liebt gibt sein Herz, damit es brechen kann.

Denn er weiß, das das nicht schlimm ist.

Ein Krieger klammert nicht daran.

Ein Krieger zieht los, um zu lieben.

Und er legt jede Rüstung ab.

Er gibt sich völlig hin.

Lässt zu, dass man ihn ans Kreuz schlägt.

Nimmt es auf sich, denn Liebe hält alles aus.

Er verschließt sich nicht davor, aus Angst vor dem Schmerz.

Ein Krieger nimmt den Schmerz wissentlich in Kauf.

Er sagt ja zu ihm.

Und gibt jede Kontrolle auf.

Er wartet nicht ab damit sich zu verschenken.

Er ist bereit zu sterben.

Und erreicht damit die Unsterblichkeit.

3 Kommentare zu „Krieger

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s